Neuer Artikel für Verbraucherblick
Neuer Artikel für Verbraucherblick

COVID-19 ist ein Spielverderber. Würden die Menschen ihre Ferien und Urlaube normalerweise bevorzugt in sonnigen Ländern verbringen, sollen sie jetzt möglichst zu Hause bleiben. Auf den ersten Blick mag das langweilig sein, denn die immer selben Straßen und Ecken kennt man schon seit vielen Jahren. Doch wer sich näher mit seiner Stadt oder vielleicht noch mit dem Nachbarort beschäftigt, wird schnell feststellen, dass vieles tatsächlich unbekannt ist. Es gibt einige Tipps, um diese geheimen Schätze zu entdecken.

Sie kennen jeden Winkel Ihrer Stadt? Sind Sie da ganz sicher? Beispiel Köln: Das Stadtviertel Altstadt-Nord bringen selbst Einheimische im Wesentlichen mit dem Dom, den Kunstmuseen und der Altstadt in Verbindung. Dabei gibt es dort so viel mehr zu entdecken: einen römischen Brunnen in der Tiefgarage, eine alte römische Hafenstraße, viel kleine Kunst im öffentlichen Raum und Erinnerungen an bekannte und beliebte Kölner. Wer beginnt, in Stadtführern zu blättern, wird immer wieder auf noch Unbekanntes stoßen. Und das lässt sich zu einer ganz individuellen Stadtwanderung zusammensetzen.

Den ganzen Artikel lest Ihr bei meinem Kunden Verbraucherblick – allerdings hinter der Paywall.

Geheime Ecken entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

%d Bloggern gefällt das: