Hybrid, Plug-in-Hybrid oder doch ein E-Bike? Die Qual der Wahl bei der Mobilität

Neuer Beitrag auf meinkoelnbonn.de
Neuer Beitrag auf meinkoelnbonn.de

In Köln und Bonn gibt es viele Möglichkeiten, sein Ziel zu erreichen: Vom Leihfahrrad über den E-Scooter, Busse und Bahnen bis hin zum eigenen Rad oder Wagen ist alles möglich. Noch vor einigen Monaten sah es allerdings so aus, als ob Autos ein Auslaufmodell sein könnten. Das hat sich durch die Corona-Pandemie wieder geändert.

Alleine im Auto unterwegs sein gilt nicht erst seit den Fridays for Future-Demonstrationen als Umweltsünde. Eigentlich ist es in großen Städten wie Köln und Bonn auch gar nicht nötig, denn es gibt ein gutes Bus- und Bahnnetz, das sogar ständig erweitert wird. Doch die Corona-Pandemie hat Autofahren wieder aufgewertet – genauso übrigens wie Fahrradfahren: Mit dem E-Bike sind sogar längere Strecken schnell zurückzulegen. Der große Vorteil des Individualverkehrs: Alleine soll man in Corona-Zeiten sicherer unterwegs sein als in Zügen, Bussen oder Bahnen. Denn dort sind oft viele Menschen auf engem Raum zusammen. 

Hinzu kommen die derzeitigen steuerlichen Vergünstigungen durch die gesenkte Mehrwertsteuer, die teure Anschaffungen wie ein E-Bike oder ein neues Auto interessanter machen. Für manche Neuwagen mit alternativem Antrieb gibt es außerdem Zuschüsse. Bevor man sich aber für den Kauf eines Wagens oder eines E-Bikes entscheidet, gibt es einiges zu beachten.

Mobil auf vier Rädern

Mit der Entscheidung für ein neues Auto steht man ganz am Anfang eines möglicherweise langwierigen Informationsprozesses. Denn heute geht es längst nicht mehr nur um die Fragen: Neuwagen oder Gebrauchter? Benziner oder Diesel? Bar oder auf Pump? Vielmehr hängt es immer mehr von der persönlichen Lebenssituation ab, welches Auto, welcher Antrieb und welche Form der Bezahlung zu einem passt. Ganz zu Beginn sollte man sich fragen, ob man wirklich ein Auto besitzen will – oder ob es einem möglicherweise reicht, ein Auto zu fahren. Natürlich gibt es auch Lösungen für diejenigen, die sich noch nicht zu 100 Prozent sicher sind.

Den ganzen Artikel lest Ihr bei meinem Kunden meinkoelnbonn.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.