Neuer Artikel für Verbraucherblick
Neuer Artikel für Verbraucherblick

Spätestens seit Ausbruch der Corona-Pandemie liegt es im Trend, öfter mal Essen nach Hause zu bestellen. Das ist kein Wunder, denn während eines Lockdowns ist Essen aus dem Restaurant eine willkommene Abwechslung. Außerdem kann man die Gastwirtschaft seiner Wahl finanziell unterstützen. Bei der Umsetzung der Bestellungen gibt es allerdings große Unterschiede. Ob selbst abholen oder liefern lassen: Rund um die Essensbestellung gibt es einiges, was man wissen sollte.

Wer hätte je gedacht, dass Sternerestaurants einmal ihre Menüs zum Mitnehmen anbieten würden? Die Corona-Pandemie mit den monatelangen Schließungen der Lokale ließ den Gastronomen keine andere Wahl. Besonders zu speziellen Anlässen wie Weihnachten, Valentinstag und Ostern sind die teureren Menüs der besseren Restaurants gefragt. Interessant dabei: Die Take-away-Menüs, also die Menüs zum Mitnehmen, sind oft etwas günstiger, als im Restaurant vor Ort zu essen. So kommen möglicherweise auch Gäste mit den Sterneköchen in Berührung, die bisher Hemmungen hatten, in deren Restaurants zu gehen – oder denen das Essen dort einfach zu teuer war.

Lecker geliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

%d Bloggern gefällt das: