Bürgerbusse in NRW: Seit 30 Jahren auf der Straße

Von A nach B kommen? In der Großstadt ist das kein Problem. Was aber, wenn man auf dem platten Land wohnt, dort, wo eine Busverbindung zur nächsten größeren Stadt sich wirtschaftlich nicht trägt? Wer in solchen Regionen kein Auto hat, ist meistens aufgeschmissen. Außer er wohnt in Nordrhein-Westfalen. Denn dort fahren schon seit gut 30 Jahren Bürgerbusse. „Das ist öffentlicher Personennahverkehr mit Kleinbussen und ehrenamtlichen Fahrern“, erklärt Franz Heckens von Pro Bürgerbus NRW.

Weiterlesen