Noch ein Grund, den Telekom-Handy-Vertrag zu kündigen

Screenshot t-mobile.de

Verflucht, es gibt sie noch: Ferienunterkünfte ohne W-LAN. Zum Glück sind jedoch die Roaming-Gebühren im EU-Ausland so weit gesenkt worden, dass man relativ schmerzfrei Tages- und Wochenvolumen kaufen kann. Dabei gibt es jedoch auch Mogelpackungen, bessere und schlechtere Anbieter. Gedrosseltes Volumen beim Wochenpass In meinem Fall ging es um zehn Tage in Spanien. Mit meinem Telekom-Handy-Vertrag konnte ich einen Wochenpass zu buchen: 14,95 Euro für sieben Tage, das schien mir ein fairer Preis. Dabei übersah ich, dass das Inklusivvolumen bei 150 MB liegt, und die Verbindung danach gedrosselt wird. Oder nein, korrekt gesagt habe ich es nicht übersehen, es hat mich nur nicht gestört. Denn bei einer Reise durch die