Schäden in der Mietwohnung

Ein gutes Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist wichtig. Doch das Miteinander kann sich schnell ändern – manchmal, ohne dass eine der beiden Parteien wirklich etwas dafür könnte. Ein Feuer oder ein Rohrbruch können eine Wohnung zum Beispiel schnell ungemütlich bis unbewohnbar machen. Dann geht es um die Frage der Schuld und letztlich, wer dafür haftet und zahlt. Oder genauer gesagt: Um die Frage, welche Versicherung für den Schaden aufkommt. Wasser sucht sich den Weg des geringsten Widerstands. Und dieser Pfad kann verschlungen sein. Diese Erfahrung machte Gertrud H., als sie morgens Wassertropfen an der Tür zu ihrem Wohnzimmer bemerkte. Die fielen eindeutig von der Decke, und so klingelte sie

Weiterlesen

Alltagswahnsinn: Zeit ist relativ

Kennt Ihr diese Tage, an denen so viel nicht reibungslos funktioniert, dass Ihr nur noch den Kopf schütteln könnt? Es geht gar nicht um die großen Katastrophen, sondern um die kleinen Misstöne im Leben. Die vielleicht gar nicht richtig ärgern, aber über die man sich doch wundert. Heute war so ein Tag. Wieder einmal. Irgendwann zwischen 8 und 10 Um 8 Uhr heute Morgen sollten die Handwerker kommen. Ich habe mich extra beeilt, um dann auch wirklich fertig zu sein, habe morgens noch das Bad ausgeräumt und den Boden gefegt, denn nach nur drei Monaten sollten endlich Fliesenleger die Löcher im Badezimmer schließen, die während eines Wasserrohrbruchs zwischen den Jahr

Weiterlesen

Alltagswahnsinn: Vergleichen lohnt sich doch

Unna hat eine Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern. Und eine Zentrum für Lichtkunst. Das ist beides sehr sehenswert – allerdings ist die Stadt kein echter Hotspot in NRW. Umso verblüffter war ich, als ich für die Nacht vom 3. auf den 4. April in Unna kein freies Hotelzimmer mehr fand. Die beiden Hotels, in denen ich schon geschlafen habe, waren ausgebucht, auch über die Hotelseiten im Internet. Und sehr viel mehr Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Stadt mit rund 67.000 Einwohnern nicht. Also hatte ich ein Problem, denn mein Seminar sollte dort um 8 Uhr morgens beginnen. Vorm Aufstehen losfahren, wenn man nicht vergleicht In den nahegelegenen Orten Wickede und Holzwickede

Weiterlesen

Wie man günstige Flüge findet

Stimmt die weitverbreitete Annahme, dass man einen Flug am besten ein halbes Jahr im Voraus bucht? Wo finde ich die billigsten Flüge? Hier gibt’s einige wertvolle Tipps fürs Suchen und Buchen. „Den einen, perfekten Zeitpunkt für das günstigste Flugticket gibt es nicht“, sagt Sandra Kraft, Pressesprecherin bei der Deutschen Lufthansa. Das ist nicht verwunderlich, denn die Preise steigen mit der Auslastung eines Fluges. Je voller der Flieger also wird, desto teurer werden die Tickets. Klickt hier, um alle Tipps zu lesen.

Weiterlesen

Schwachstelle Mensch

Schwachstelle Mensch: Haben Sie schon einmal den Begriff Social Engineering gehört? Falls nicht, oder falls Sie ihn für eine Berufsbezeichnung für Ingenieure halten, sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen. Denn Social Engineering geht jeden an, denn jeder kann Opfer dieser manipulativen Methode von Betrügern werden. Und wer nicht damit vertraut ist, kann schnell viel, vielleicht sogar sehr viel Geld verlieren. Der Fall des hessischen Schülers, der Anfang 2019 massenhaft Daten von Politikern und Prominenten zusammengetragen und veröffentlicht hat, zeigt, wie aktuell die Thematik ist. „Wer im Internet unterwegs ist, hat meistens Angst vor Hackern“, sagt Cem Karakaya, Experte für Cybercrime. „Dabei gehört kein besonderes Geschick dazu, Lücken in Sicherheitssystemen auszunutzen. Eine

Weiterlesen

Gefahr im Netz

Telefonnummern, Privatadressen, Chatverläufe und Kinderbilder von hunderten Politikerinnen und Politikern sowie von einigen Journalistinnen und Journalisten wurden Ende 2018 im Internet veröffentlicht, ehe der Datenklau im Januar aufflog. Der Eingriff in die Privatsphäre der Betroffenen ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Digitalisierung Fluch und Segen gleichermaßen ist – auch im Journalismus und in der Öffentlichkeitsarbeit. Denn die Gefahren sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Und gegen manche Fallen helfen weder Firewall noch Virenschutz. Den ganzen Artikel könnt Ihr im DJV-NRW Journal lesen. Verwandte Artikel: Cybercrime: Aktuelle Literaturtipps nicht nur für Nerds

Weiterlesen

Messenger: Längst mehr als SMS-Ersatz für Freunde

Ich bin wahrscheinlich eine der wenigen Personen, die WhatsApp nicht mag und auch nur sehr selten nutzt. Tatsächlich gibt es genau drei Menschen, die mit mir über WhatsApp kommunizieren, davon zwei als Gruppe. Und ich habe nicht einen einzigen Dienst über den Messenger aktiviert. Einige Wochen bekam ich die Nachrichten von Brands4Friends auf diesem Weg, weil ich dachte, ich müsse ja irgendwann mal damit anfangen, aber das habe ich schnell wieder gestoppt, weil es mich einfach genervt hat. Möglicherweise auch andere, denn aktuell heißt es auf der Seite des Newsletters „Wir machen Winterschlaf“. Messenger schon seit einigen Jahren stark Dabei geht nicht an mir vorbei, was für ein Messenger-Sturm sich

Weiterlesen

#IoTFuturetrends: Wohin geht die Reise beim mobile Payment?

Irgendwie passiert grade nix. So fasst Bettina Horster, die bei Eco, dem Verband der Internetwirtschaft, Vorständin ist, die aktuelle Welt des Internets der Dinge (IoT für Internet of Things) zusammen. Bei den selbstfahrenden Autos tut sich nicht viel – außer, dass Apple in diesem Bereich gerade 200 Mitarbeiter entlassen will, dafür aber Amazon jetzt verstärkt einsteigen will. Ähnlich stagnierend sehe es bei den Themen Blockchain und AR aus. Künstliche Intelligenz spiele im Wesentlichen in China eine Rolle, in den USA und Großbritannien – aber nicht in Deutschland. Und wie ich da im 11. Stock des Biocampus in Köln sitze, mit Blick auf die Domspitzen und den Colonius, glaube ich das

Weiterlesen