Was ich bei Snapchat bisher gelernt habe

Ich gebe es zu: Ich habe es lange vor mir hergeschoben, mich bei Snapchat anzumelden. Noch ein soziales Netzwerk! Und dann etwas für junge Leute! Och nee! Dann habe ich aber 2015 gelesen, dass US-amerikanische Medien dort aktiv sind, und dann musste ich mich dort im Frühjahr anmelden. Denn wie sollte ich sonst mit gutem Gewissen Onlinejournalismus unterrichten können? Anfangs war es da verdammt einsam. Nicht, dass ich jetzt viele Freunde dort hätte, es sind noch immer unter 40, und gefühlt ein Drittel sind Karteileichen. Trotzdem: immer wieder kommt einer dazu. Für mich das Wichtigste: Ich habe Spaß an Snapchat, auch wenn es mein Datenvolumen frisst. Und irgendwie habe ich

Weiterlesen