Multimediale Inhalte mit ThingLink

ThingLink

Die Idee ist gut: Ich kombiniere Video, Bild und Text zu einem Inhalt. Das kann das ThingLink. Das Tolle daran: Es ist sehr einfach zu erstellen – zumindest, wenn man es am Smartphone macht. Da wählt man einfach ein Bild aus, klickt darauf und fügt weitere Bilder und Videos oder Texte ein, speichert und teilt es. Offensichtlich kann man ein ThingLink aber auch in einer Internetseite einbinden. ThingLink gibt es sowohl für Apple als auch für Android. Die App ist damit bestens geeignet, um mit mobile reporting schnell und einfach multimedial zu berichten.