Onga heißt Hallo

Yamba: Hühner zwischen den Häusern

Ein Dorf hat für mich einen zentralen Platz, eine Kirche, ein Rathaus, eine Polizeistation. Yamba, das Bergdorf in Tansania, in dem Village Africa aktiv ist, sieht ganz anders aus. Es beginnt mit der Anfahrt: Drei Stunden von Tanga mit dem Geländewagen landeinwärts, auf Straßen, die immer schmaler werden, bis sie schließlich nicht viel mehr sind als ein ausgetrockneter Flusslauf mit Schlaglöchern. Doch John, der Fahrer, steuert den Geländewagen gekonnt über diese Buckelpiste, mehrmals in der Woche und das schon seit Jahren.