Auftragsbestätigungen: ja oder nein?

Ich weiß, dass es Kollegen gibt, die bei jedem Auftrag schriftlich festhalten, was sie bis wann und zu welchem Preis erledigen sollen. Diese Auftragsbestätigung schicken sie dann dem Kunden. Ich halte das für eine gute Idee – aber ich mache es trotzdem nicht, denn ich versuche den bürokratischen Aufwand möglichst gering zu halten.