Getestet: Fitteryou – Sport im Wohnzimmer

Gehört Ihr auch zu den Leuten, die Monat für Monat für ihr Fitnessstudio bezahlen – aber nie dorthin gehen? Ich bin am Anfang wirklich gerne in mein Fitnessstudio am Mediapark gegangen, und auch sehr regelmäßig: Schwimmen, Yoga, Kraftsport und einige Zirkel und Übungen mit digitaler Unterstützung. Und plötzlich war der Spaß weg. Als ob ein Luftballon geplatzt sei. Irgendwann habe ich dann gekündigt – und seit März muss ich nun endlich nicht mehr dafür bezahlen. Statt Fitnessstudio mit Apps im Wohnzimmer aktiv Das heißt natürlich nicht, dass ich keinen Sport mehr mache: ich laufe ja ein bisschen. Und meine Krankenkasse bezahlt mir die Jahresgebühr für Gymondo. Das ist eine App,

Weiterlesen