Von wegen Totholzmedien: Digitalisierung auf der #fbm17

Frankfurt: Stadt der Banken und der Buchmesse

Auf der Buchmesse in Frankfurt gibt’s – klar: Bücher. Aber längst nicht nur. Oder besser gesagt: längst nicht nur auf Papier gedruckt. Ich fahre im Gegenteil aus einem ganz anderen Grund gerne nach Frankfurt. Und zwar, weil dort regelmäßig viel über Digitalisierung gesprochen wird. Posts zur Buchmesse findet Ihr übrigens in den sozialen Medien unter #fbm17. In diesem Jahr habe ich mir auf der #fbm17 drei Veranstaltungen dazu angehört: Content Marketing fürs Bücherschreiben bei der #fbm17 Content Marketing war das Thema in der so genannten Self-Publishing Area, also dort, wo die Stände von Epubli, BoD oder Amazon sind. Dort, wo sich viele Menschen tummeln, die gerne Bücher im Selbstverlag herausbringen