Stadtbibliothek Köln: Mit dem Quellentaucher auf Entdeckungsreise

Verknüpfung mit anderen Medien

Viele bunte Bilder auf einem riesigen Bildschirm lassen die Besucher der Kölner Stadtbibliothek innehalten. Was sie hier sehen, sind tagesaktuelle Nachrichten. Sie haben häufig mit Köln zu tun, aber nicht nur. Es gibt im so genannte Quellentaucher, der in Kooperation mit dem Kölner Stadtanzeiger angeboten wird, auch Nachrichten aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Mit dem Anschauen der Nachrichten oder dem Lesen derselben ist es jedoch nicht getan. Denn das könnte man ja auch zuhause am Computer oder Smartphone machen. Der Quellentaucher verknüpft Nachrichten mit weiteren Informationen Das eigentlich Interessante, ist die Verknüpfung mit weiteren Internetinhalten, die zur ausgewählten Nachricht passen. Dazu ist jedoch Interaktion gewünscht: Ihr wollt mehr

Die Alters-Krux bei Recherchestipendien

Bis 40

In Großbritannien recherchieren? In den USA, China oder Lateinamerika? Kein Problem, denn Recherchestipendien für Journalisten gibt es eine ganze Menge. Die Zeitschrift Journalist listet sie im Internet auf, aber auch bei der Bundeszentrale für politische Bildung sind einige gelistet. Die Krux an den Programmen: Ich bin entweder zu alt dafür, oder wir passen inhaltlich nicht zusammen. „Stipendium für junge Journalisten bis 30, 35“, das ist die Regel. Vielleicht gibt es auch mal ein Stipendium bis 40, aber ganz selten für ältere Kollegen. Ist das eigentlich eine Form der Altersdiskriminierung? Und warum überhaupt spielt das Alter eines Journalisten bei der Stipendiumvergabe eine Rolle? Unterstellt man Journalisten jenseits der 35, dass sie

Tansania: Recherche in Milingano

Milingano: Handel mit Gebrauchtkleidern

Milingano ist gegen Yamba eine richtige Großstadt: Es gibt einmal die Woche einen Markt, Fahrräder, eine sehr große Schule, eine Krankenstation, deren Arzt aber nicht in der Nähe war. Und ein kleines Hospital, das nicht genutzt werden kann, weil die Regierung seit Jahren keine Betten zur Verfügung stellt. Was dazu führt, dass das Gebäude schon wieder zerfällt, ohne jemals genutzt worden zu sein. Das habe ich bei meinem Rechercheausflug erfahren. Alles in allem war es ein harter Tag: