Tansania: Recherche in Milingano

Milingano: Handel mit Gebrauchtkleidern
Milingano: Handel mit Gebrauchtkleidern

Milingano ist gegen Yamba eine richtige Großstadt: Es gibt einmal die Woche einen Markt, Fahrräder, eine sehr große Schule, eine Krankenstation, deren Arzt aber nicht in der Nähe war. Und ein kleines Hospital, das nicht genutzt werden kann, weil die Regierung seit Jahren keine Betten zur Verfügung stellt. Was dazu führt, dass das Gebäude schon wieder zerfällt, ohne jemals genutzt worden zu sein. Das habe ich bei meinem Rechercheausflug erfahren. Alles in allem war es ein harter Tag:

Rückfahrt mit Huhn und Neugeborenem

Um 7.45 Uhr Abstieg zum Auto, etwa eine Stunde Fahrt auf der Buckelpiste, zwei Schulbesuche, Mittagspause. Besuch der Krankenstation, Recherche und Videodreh in zwei weiteren Schulen, Rückfahrt im vollbeladenen Geländewagen. Neben 13 Erwachsenen war ein lebendes Huhn und ein sechs Tage altes Baby mit dabei. Nach der Ankunft an der Garage wieder eine Stunde den Berg hinauf zur Unterkunft. Darum spare ich mir heute weitere Worte und zeige nur einige Bilder vom Markt in Mili, wie der Ort hier genannt wird:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BettinaBlass

Wirtschaftsjournalistin, Dozentin für Internetthmen und Buchautorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: